Karin Gräfin von Kageneck - Top-Navigation - Vorsorgeplanung
Home
Vorsorgeplanung
Impressum / Kontakt
Wertpapierinformationen
Ruhestandplanung

Die Ruhestandsplanung ist ein dynamischer Prozess und erfordert hochprofessionelle Betreuung. Regelmäßig muss geprüft werden, ob das anvisierte Ziel mit Ihren aktuellen Vorstellungen vom Ruhestand noch übereinstimmt. Eine persönliche Ruhestands- und Vorsorgeplanung kann jederzeit durch folgende Faktoren beeinflußt werden:

- Änderungen an den Kapitalmärkten wie Inflationsrate, Zinsniveau etc.

- Änderungen bei dem persönlichen Altersvorsorgeprodukt

- Änderungen von Gesetzen, Förderungen, Richtgrößen etc. 

- demographische Trends und viele andere Faktoren

all dies zusammen macht es notwendig zu prüfen, ob das angestrebte Kapital netto für die Lebenshaltung im Alter ausreicht. Netto heißt vor allem: Berücksichtigung von Inflation, Steuern und Beiträge zu unverzichtbaren Versicherungen. Nur modernste finanzmathematische Modelle sind in der Lage alle diese Faktoren übersichtlich und verständlich darzustellen.

 

Meine Kunden erhalten alle Ihre wichtigen Informationen zur optimalen Vorbereitung auf ihren Ruhestand mit dem EIN-SEITEN-PLANER als übersichtliche und gut verständliche graphische Darstellung, welche im Beratungsgespräch interaktiv gestaltet und aktualisiert werden kann und als Dokumentation mitgegeben wird.

Verzichten Sie nicht auf die richtige Information zur richtigen Zeit verschaffen Sie sich Überblick bei Ihrer finanziellen Lebensplanung!  Nur so können Sie rechtzeitig vorsorgen.

 

Speziell Angestellten sollte folgendes bewußt sein: Während bei den heutigen Rentnern die gesetzliche Altersrente das Haupteinkommen darstellt und etwa 70 Prozent des letzten Nettoeinkommens entspricht, werden künftige Rentner in vielen Fällen weniger als die Hälfte ihres letzten Nettoeinkommens erhalten. Nur wer bereits heute mit der Hälfte seines Einkommens gut leben könnte, kann es auch künftig! Alle anderen sind gezwungen sich um eine Zusatzvorsorge zu kümmern. Diese zukünftigen Rentenkürzungen sind längst ein offenes Thema aller Politiker. Die Ursache liegt in der demografischen Entwicklung. Berühmte Experten, wie Prof. Raffelhüschen, weisen schon lange auf die Auswirkung der Baby-Boomer hin, die demnächst in Rente gehen werden und unseren Generationenvertrag auf den Kopf stellen werden. 


Sie befinden sich bereits im Ruhestand ?

hier muß vorhandenes Kapital "einfach nur " so angelegt werden, daß sie daraus regelmäßige Einkünfte erzielen können.

 

In der Praxis stellt sich diese Aufgabe meist nicht so einfach dar. Denn die klassische Kapitalverrentung bei einer Versicherungsgesellschaft paßt nicht immer zur finanziellen Wunschvorstellung. Daher biete ich speziell für diese Zielgruppe folgenden Service an:

 

1. Gemeinsame Überprüfung und Festlegung des monatlichen Kapitalbedarfs

2. Machbarkeitsstudie aufgrund des vorhandenen Kapitals und der persönlichen Risikoklasse

3. Ausarbeitung konkreter Anlagevorschläge und deren Opitimierung wie auf meiner Startseite beschrieben.

 

Speziell im Versicherungsbereich können durch das KOMPETENZCENTER von Jung DMS & Cie. alle Tarife aller Anbieter angeboten und professionell miteinander verglichen werden.

 

Aber auch Investmentfonds und geschlossene Beteiligungen können hier zum Einsatz kommen.


Risikovorsorge nach Maß - Sicherung der Lebensqualität


Sie haben Ihren ganz persönlichen Lebensstandard aufgebaut. Familie, Freizeit, Freunde und beruflicher Erfolg spielen eine große Rolle. Sie stehen mitten im Leben und Ihre Arbeitskraft scheint unerschöpflich. Aber gestern noch gesund, verändert eine Diagnose oder ein Unfall Ihr Leben nachhaltig. Plötzlich stehen Sie vor zahlreichen Entscheidungen, die viel Geld kosten können.  Welchen Einfluss Krankheiten oder Unfälle auf Ihr Leben haben könnten, merkt man, wenn es zu spät ist. Informieren Sie sich rechtzeitig, um sich vor finanziellen Folgen zu schützen.

 

Ganz oben in der Priorität steht hier die Berufsunfähigkeitsversicherung.

 -leider das am meisten unterschätzte Risiko.

Lassen Sie sich durch die verwirrende Vielfalt der Anbieter nicht abschrecken. Dank eines speziellen Service unseres KOMPETENZCENTERS Jung DMS & Cie. finden wir gemäß Ihren Vorgaben genau den passenden Vertrag. Egal ob preisgünstige Grundsicherung oder Komfortlösung bei der genau Ihr Beruf versichert ist- Sie allein bestimmen das.


Private Krankenversicherung

 

Gesundheitsreform 2007

 

Mit Einführung des Gesundheitsfonds zum 1. Januar 2009 werden die Einnahmen und Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen vom Gesetzgeber neu geregelt - leider ohne dabei das System nachhaltiger für die Zukunft zu gestalten: Die Belastungen der gesetzlich Versicherten werden durch den neuen einheitlichen und staatlich festgelegten Kassensatz von voraussichtlich 15,4 Prozent auf ein neues Rekordhoch steigen! Reichen einzelnen Kassen diese Einnahmen nicht, so können sie einen Zusatzbeitrag von bis zu ein Prozent des Einkommens ihres Versicherten verlangen.

 

 

Aufgrund des demografischen Wandels steht auch die soziale Pflegeversicherung vor schier unlösbaren Problemen. Auch hier wird die anstehende Reform zu steigenden Belastungen für die Versicherten führen.

 


zurück
 
Kunden Login
Kunden ID:

Kunden Password:




© 2009 Karin Gräfin von Kageneck · Tobrukstrasse 3 · 82031 Grünwald · Service by Pluspol GmbH